OWL feiert Karneval

Diese drei Frauen feiern in Stukenbrock

OWL feiert Karneval

  • Vielerorts farbenfrohe Umzüge und Partys
  • 15.000 Jecken in Rietberg erwartet
  • Kinderkarnevalsumzug in Paderborn

Auch in den Karnevals-Hochburgen in Ostwestfalen-Lippe feierten Zehntausende Weiberfastnacht (20.02.2020): unter anderem in Schloß Holte-Stukenbrock, Rietberg, Steinheim, Beverungen und Delbrück.

In Steinheim, der selbsternannten heimlichen Hauptstadt des Karnevals in OWL, ging es am Vormittag los mit dem Kinderkarneval. Am Mittag stürmten die jecken Weiber das Rathaus. Nachmittags feiern die Senioren im Gemeindezentrum.

15.000 Jecken in Rietberg erwartet

In Stukenbrock ließ sich Bürgermeister Hubert Erichlandwehr um 11.11 Uhr vor dem närrische Publikum die Krawatten abschneiden. 1.100 Frauen waren dabei. Beim Straßenkarneval werden 5.000 Besucher erwartet.

Auch in Rietberg lassen es die Narren krachen. Bis zu 15.000 Jecken, auch aus dem europäischen Ausland, wurden zum großen Karnevalsumzug am Nachmittag erwartet. Danach ging das bunte Treiben in den Kneipen der Stadt weiter.

In Paderborn fand am Vormittag der traditionelle Kinderkarnevalsumzug durch das Riemekeviertel statt. Mit dabei: der Kinderprinz und der Harlekin des Paderborner Karnevalsvereins Hasi Palau.

Weiberfastnacht 2020: So bunt feiert OWL

Zehntausende Narren und Närrinnen feiern Weiberfastnacht unter anderem in Schloß Holte-Stukenbrock, Steinheim, Rietberg und Delbrück.

In Stukenbrock sind ungewöhnlich viele Froschköniginnen unterwegs. Hoffentlich passen sie gut auf ihr güldenes Geschmeide auf.

Die bunt kostümierten Weiber haben sich um die Bühne in Stukenbrock herum versammelt zum fröhlichen Schunkeln.

Bibo aus der Sesamstraße? Enten ohne Maus und Elefant? Wurscht. Diese Mädels aus Stukenbrock sehen einfach super aus.

"Vier Jahreszeiten gehen rund, das Riemeke ist immer bunt", ist das Motto des Paderborner Kinderumzuges durch das Riemekeviertel. Diese kleinen Jecken haben offenbar eine Schwäche für den blätterwirbelnden Herbst.

Diese jungen Paderborner haben sich als Marienkäfer verkleidet. Ihre Kostüme basteln alle kleinen Nachwuchsjecken aus der Domstadt übrigens traditionell selbst.

Stand: 20.02.2020, 11:04