Weiberfastnacht in Münster

Weiberfastnacht in Münster

Überall geht an Weiberfastnacht die Post ab. Wir waren in Münster beim Deutsch-Niederländischen Korps, in der Bezirksregierung, bei der Sparkasse Münsterland Ost - und auf Münsters Straßen.

Eine Frau spricht in ein Mikrofon und übergibt zeitgleich einen goldenen Schlüssel an einen Mann

Regierungspräsidentin Dorothee Feller freute sich über den Besuch von Prinz Leo I in der Bezirksregierung.

Regierungspräsidentin Dorothee Feller freute sich über den Besuch von Prinz Leo I in der Bezirksregierung.

Die traditionelle Schlüsselübergabe in der Bezirksregierung.

Prinz Leo beim Deutsch-Niederländischen Korps. General Meyerhoff gab sich geschlagen und übergab dem Prinzen den Schlüssel.

Funkenmariechen Lore freute sich über den Besuch beim Brigadegeneral Dieter Meyerhoff.

Auch im Haus der Sparkasse Münsterland Ost war Party.

Der Sparkassenvorstand mal anders: Als Bäcker verkleidet ging es zur Weiberfastnacht.

Mal etwas Außergewöhnliches: Viermal Prinzessin Poppy von den „Trolls“. Gesehen in Münster-City.

Und ganz klassisch: Cowboys und Indianer. Die Sechs feierten ebenfalls in Münster-City.

Stand: 28.02.2019, 17:29 Uhr