Die Jecken in Südwestfalen sind los

Die Jecken in Südwestfalen sind los

Im Arnsberger Rathaus wird den Narren der Schlüssel übergeben. In Drolshagen ziehen Wagen, Musikkapellen und Fußgruppen durch die Straßen.

Weiberfastnacht in Arnsberg

11:11 Uhr - auch in Arnsberg ist es soweit: Im Rathaus wird den Narren der Schlüssel übergeben. 

11:11 Uhr - auch in Arnsberg ist es soweit: Im Rathaus wird den Narren der Schlüssel übergeben. 

Das Kinderprinzenpaar der kleinen Arnsberger Karnevalsgesellschaft "KLAKAG": Anna-Lena Roth, der tanzende Diamant und René Räupke, der zockende Fußballer.

Mit der Übernahme des Rathausschlüssels herrschen ab jetzt die Narren.

Märchenfiguren tanzen durch das Rathaus.

Auch die Arnsberger feiern im Foyer mit.

Bis Aschermittwoch wird es kunterbunt in der Stadt. 

Es geht in unserer Bilderstrecke weiter nach: Drolshagen.

Um 15:11 Uhr startet der Umzug an Weiberfastnacht.

Viele Laufgruppen, vier Musikkapellen und 15 Wagen sind Richtung Rathaus unterwegs.

Den Umzug zu Weiberfastnacht gibt es schon seit 1865.

Damals waren es rund 20 Frauen. Heute sind es Hunderte, die durch die Innenstadt ziehen.

Nachdem der Bürgermeister am Rathaus den Schlüssel rausrückt hat, singen alle zusammen das "Drolshagen-Lied".

Stand: 28.02.2019, 14:53 Uhr