WDR-Kabarettfest aus Paderborn

WDR-Kabarettfest aus Paderborn

"Paderborn macht Ernst mit lustig" ist der programmatische Titel des großen Kabarettfestivals in Paderborn, das im Mai rund drei Wochen lang die Stadt in Ostwestfalen-Lippe in Atem hält. Der WDR Hörfunk und das WDR Fernsehen begleiten das Festival und präsentieren zahlreiche Highlights, zum Auftakt das WDR Kabarettfest. Beim WDR Kabarettfest begrüßt Moderator Matthias Brodowy in der PaderHalle die Gäste Christian Ehring, Hazel Brugger, Sebastian Krämer und Ingo Börchers. Das WDR Kabarettfest ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil im Programm der Hörfunkwelle WDR 5, nun zeigt erstmals auch das WDR Fernsehen den beliebten Satire-Klassiker.

Man sieht Christian Ehring auf der Bühne

Mit Christian Ehring kommt der Moderator der Satire-Show "extra 3" und künstlerische Leiter des Kom(m)ödchens nach Paderborn. In seinem aktuellen Bühnenprogramm "Keine weiteren Fragen" kommentiert er hintergründig und schwarzhumorig die Lage der Nation. Als Außenreporterin der "heute-show" kennen die TV-Zuschauer Hazel Brugger. Die junge Schweizerin hat in kürzester Zeit die deutschsprachigen Kabarettbühnen erobert und wurde 2017 u.a. mit dem Deutschen Kleinkunstpreis und dem Salzburger Stier ausgezeichnet.

Sebastian Krämer ist ein Unterhaltungskünstler par excellence, mischt er doch virtuos Musik und Gesang mit scharfem Wortwitz und feinsinnigem Humor. In Ostwestfalen-Lippe geboren, hat es in nach Berlin verschlagen. Jetzt kommt er zum Kabarettfest zurück in seine Heimat.
Der Bielefelder Kabarettist Ingo Börchers wurde schon einmal als der "Daniel Düsentrieb des Kabaretts" bezeichnet. In Programmen wie "Immer Ich" oder "Ferien auf Sagrotan" analysiert er pointenreich und wortgewandt gesellschaftliche Phänomene.

Stand: 14.09.2018, 11:07