1. Juli 1979 - Erster "Walkman" kommt auf den Markt

Ein Sony-Walkman aus den 80ern

1. Juli 1979 - Erster "Walkman" kommt auf den Markt

Der "Walkman" der japanischen Firma Sony ist so typisch für die 1980er Jahre wie der Zauberwürfel oder die Schulterpolster: Zeitweise geht kaum jemand ohne ihn aus dem Haus. Im Zug kommt er auf die Ohren, im Bus, in der U-Bahn. Beim Joggen. Und in der Badewanne.

Musiker wie Rolf Zuckowski oder Bands wie Geier Sturzflug widmen dem kleinen, 390 Gramm schweren Gerät zum mobilen Abspielen von Kassetten als Zeitgeistphänomen ein Lied. "Wie er durch die Straßen geht! / Walkmanfan! / Volle Kanne aufgedreht! / Walkmanfan“, singt die Gruppe. So mancher wird das Lied auf seinem Walkman hören.

Musik für sich selbst genießen

Erster Walkman kommt auf den Markt (am 01.07.1979)

WDR 2 Stichtag 01.07.2019 04:06 Min. Verfügbar bis 28.06.2029 WDR 2

Download

Am 1. Juli 1979 bringt der japanische Hersteller Sony das erste Walkman-Modell TPS-L2 auf den Markt, dem noch viele weitere folgen werden. Stolze 498 D-Mark kostet es damals. Bis Ende 2010, als Sony die Produktion einstellt, werden weltweit 200 Millionen Exemplare verkauft.

Mit zunehmender Popularität melden sich immer mehr besorgte Eltern, die um die Ohren ihrer Sprösslinge bangen. Die Polizei warnt vor einer Beeinträchtigung der Verkehrssicherheit, Pädagogen befürchten eine Vereinsamung der Jugendlichen, Lehrer eine Verblödung ihrer Schüler.

Firmenchef Akio Moria sind diese Bedenken relativ egal: "Ich weiß nicht, ob es für die Menschen gut oder schlecht ist", gibt er zu Protokoll. "Aber wenigstens haben wir den Menschen etwas Freude darin gegeben, die Musik für sich selbst zu genießen."

Plagiat des "Stereobelt"?

Ein Mann aus Deutschland hat mit dem Walkman ganz andere Probleme. Andreas Pavel hat schon Jahre vor Sony eine ähnliche Erfindung namens "Stereobelt" patentieren lassen. Doch der japanische Konzern bestreitet das Plagiat. Akio Moria gibt sogar an, den Walkman höchstpersönlich erfunden zu haben. 2003 endet der Rechtsstreit. Sony zahlt Pavel eine Abfindung in unbekannter Höhe.

Da ist die große Zeit des Walkman ohnehin schon vorbei. Erst macht ihm der "Discman" mit CDs Konkurrenz, dann ab 2001 der iPod von Apple: Die Ära des MP3-Players, die inzwischen auch schon wieder Geschichte ist, beginnt.

Programmtipps:

Auf WDR 2 können Sie den Stichtag immer gegen 9.40 Uhr hören. Wiederholung: von Montag bis Samstag um 18.40 Uhr. Der Stichtag ist nach der Ausstrahlung als Podcast abrufbar.

Stichtag am 02.07.2019: Vor 25 Jahren: Ermordung des Fußballers Andres Escobar

Stand: 01.07.2019, 00:00