29. September 1995 - Playstation kommt auf den europäischen Markt

Die Sony Playstation, wie sie im Dezember 1994 vorgestellt wurde

29. September 1995 - Playstation kommt auf den europäischen Markt

Nintendo und Sega dominieren Anfang der 90er-Jahre den Markt für Videospielkonsolen. Super Mario und der blaue Igel Sonic sind in den Kinderzimmern der Welt zu Hause. Doch diese Welt erlebt eine Revolution, als Elektronikriese Sony in das Geschäft einsteigt. Vor 25 Jahren kommt in Europa ein Gerät in den Handel, das das Leben einer Generation prägt: die Playstation.

Ironischerweise geht sie auf eine Kooperation mit der Konkurrenz zurück: Für eine Nintendo-Konsole soll Sonys Ingenieur Ken Kutaragi ein CD-Laufwerk entwickeln. Der Projektname des neuen Geräts: Nintendo Playstation.

Doch vor der Fertigstellung beginnt Nintendo, die weitere Entwicklung mit Philips zu verhandeln. Die Zusammenarbeit platzt, Sony fühlt sich übergangen - und beschließt, eine eigene Spielkonsole zu bauen.

Einführung der Playstation (am 29.09.1995)

WDR 2 Stichtag 29.09.2020 04:10 Min. Verfügbar bis 27.09.2030 WDR 2

Download

3D-Grafik für zu Hause

Am 29. September 1995 kommt die Playstation hierzulande auf den Markt. Herzstück sind das CD-ROM-Laufwerk und eine Technik, die 3D-Grafik für zu Hause erschwinglich macht. Trotz des Preises von 599 Mark ist das Interesse riesig. Neben der fortschrittlichen Technologie lockt Sony vor allem mit Inhalten. Spiele wie "Ridge Racer", "Tekken", "Resident Evil" oder "Metal Gear Solid" werden exklusiv für die Playstation erschaffen und entwickeln sich zu Klassikern.

Faszinierendes Extra Mitte der 90er-Jahre: Die Playstation spielt Audio-CDs über einen angeschlossenen Fernseher ab und zeigt dabei eine Art halluzinogenes Video, das im Takt der Musik über den Bildschirm wabert. Die Konsole wird so zu einer Art erster Multimediamaschine.

Videospiele gehören zur Popkultur

Die Idee: Die Playstation soll nicht nur im Kinderzimmer stehen, sondern ins Wohnzimmer umziehen. Denn Sony fokussiert eine neue Zielgruppe. Teenager, die in den 80er-Jahren gespielt haben, sind inzwischen junge Erwachsene. Michael Jackson als Werbeträger und das Spiel "Tomb Raider" mit Lara Croft als erstem Videospiel-Pin-Up-Modell sprechen dieses Publikum an.

Weitere Spiele verankern die Playstation noch stärker in der Popkultur - etwa das legendäre "WipeOut", auf dessen Soundtrack diverse britische Elektronica-Künstler spielen. Bis dahin haben Spiele meist wenig Wert auf gute und moderne Musik gelegt.

Sonys Marketingkonzept geht auf: Mit über 102 Millionen Exemplaren belegt die Playstation immer noch den fünften Platz der meistverkauften Spielkonsolen. Auf Platz 1 thront ihre Nachfolgerin aus dem Jahr 2000, die Playstation 2. Zum Weihnachtsgeschäft 2020 wird bereits die fünfte Generation erwartet.

Programmtipps:

Auf WDR 2 können Sie den Stichtag immer gegen 9.40 Uhr hören. Wiederholung: von Montag bis Samstag um 18.40 Uhr. Der Stichtag ist nach der Ausstrahlung als Podcast abrufbar.

Stichtag am 30.09.2020: Vor 85 Jahren: Uraufführung der Gershwin-Oper "Porgy and Bess"

Stand: 29.09.2020, 00:00