17. Februar 1934 - Geburtstag des Komikers Barry Humphries

Dame Edna Everage alias Barry Humphries im Jahr 2003

17. Februar 1934 - Geburtstag des Komikers Barry Humphries

Ein Mann in Frauenkleidern, das war Barry Humphries' große Idee. Der australische Komiker erfindet 1956 eine Figur, die Weltruhm erlangt: die Dame Edna Everage. Mit Pomp, Pailletten und Perücke erobert die schrille Hausfrau aus Australien das englischsprachige Publikum. Frech begrüßt sie es mit "Hello Possums – hallo Beutelratten" und erzählt Geschichten aus der spießigen Vorstadt Melbournes.

Barry Humphries, australischer Komiker (Geburtstag 17.02.1934)

WDR 2 Stichtag | 17.02.2019 | 04:16 Min.

Download

Das Vorbild für Edna: Humphries' Mutter

Genau dort wird Ednas geistiger Vater Barry Humphries am 17. Februar 1934 geboren. Der Sohn eines Bauunternehmers und einer Hausfrau wächst behütet und verwöhnt in einem feinen Vorort auf, liebt Bücher, Malerei und das Theater.

Nach zwei Jahren an der Universität betritt er schließlich die Bühne. Und verspottet als Dame Edna alles, was bieder, bigott und spießig ist. "Lachen ist etwas Wunderbares – für den Lacher und für den, der es auslöst. Es hat eine therapeutische Wirkung. Es ist wie eine kosmische Vergebung", sagt Humphries über sein Talent.

Und selbst die Menschen aus seiner Vorstadtkindheit, viele sind Vorbild für die Edna, lieben die Figur. "Meine Mutter amüsierte sich besonders über Edna, weil ihr Friseur ihr erzählt hatte, dass Edna genau wie meine Tante war. Aber niemand hatte meiner Mutter gesagt, dass Edna eigentlich wie sie war", sagt Humphries.

Mit Edna verbindet ihn eine Hassliebe. "Ich bin nie derselben Meinung wie Edna, ich mag sie nicht mal. Sie ist eine Mischung aus allem, was ich besonders widerlich finde. Aber die Menschen mögen sie, selbst wenn sie von ihr beleidigt werden. Sie verzeihen ihr und lieben sie. Keine Ahnung, wie sie das macht", sagt Humphries.

Edna kuschelt mit der Queen

In Australien wird Dame Edna schnell ein Star, also reist Barry Humphries mit ihr ins Mutterland der Satire, nach Großbritannien. Aber die Engländer verstehen die schrille Australierin nicht. Humphries wird arbeitslos, beginnt zu trinken. "Es ist eine sehr bittere Enttäuschung für Menschen wie mich, zu entdecken, dass ich nicht der Mittelpunkt der Welt bin", erinnert sich Humphries.

Als Dame Edna in den 1970er-Jahren anfängt, mit lila Perücken, Puder und Paillettenkleidern Promis in ihre Shows einzuladen und sogar mit der Queen kuschelt, wird sie auch bei den Engländern zum Star.

Bevor Edna völlig abhebt, schickt Barry Humphries sie 2016 – nach über 60 Jahren auf der Bühne – in Rente. Seitdem tritt er nur noch als er selbst auf.

Programmtipps:

Auf WDR 2 können Sie den Stichtag immer gegen 9.40 Uhr hören. Wiederholung: von Montag bis Samstag um 18.40 Uhr. Der Stichtag ist nach der Ausstrahlung als Podcast abrufbar.

Stichtag am 18.02.2019: Vor 40 Jahren: Erstmals fällt Schnee in der Sahara

Stand: 17.02.2019, 00:00