DVV-Pokal: Düren scheidet im Halbfinale aus

Dürener Block

DVV-Pokal: Düren scheidet im Halbfinale aus

  • Powervolleys Düren scheiden im Pokal-Halbfinale aus
  • Glatte 1:3-Niederlage beim VfB Friedrichshafen

Am Ende fehlten die Kräfte: Im Halbfinale des DVV-Pokals sind die Dürener Volleyballer am Donnerstagabend (13.12.2018) ausgeschieden. Die Powervolleys unterlagen Titelverteidiger und Rekordmeister VfB Friedrichshafen am Bodensee mit 1:3 (20:25, 25:22, 19:25, 22:25).

Schon vor einer Woche waren die Dürener in der Bundesliga in Friedrichshafen angetreten - und hatten mit 1:3 das Nachsehen gehabt. Da die Dürener danach zwei weitere Pflichtspiele zu absolvieren hatten, waren ihre Akkus am Donnerstag leer. Nur kurz keimte bei den Gästen nach dem gewonnenen zweiten Satz Hoffnung auf, die Partie dieses Mal für sich zu entscheiden. Aber die Häfler erwiesen sich erneut als nicht bezwingbar.

Volleyball - Friedrichshafen erneut im DVV-Pokal-Finale Morgenmagazin 14.12.2018 01:33 Min. Verfügbar bis 14.12.2019 Das Erste

Stand: 13.12.2018, 20:43