Jubel bei Dürens Moritz Eckardt

CEV-Pokal: Powervolleys Düren buchen Ticket nach Istanbul

Stand: 10.11.2021, 21:19 Uhr

Die Powervolleys Düren haben im Eiltempo die Hauptrunde des europäischen CEV-Pokals erreicht. Nächster Gegner des Bundesligisten ist nun Galatasaray Istanbul.

Nach dem klaren Hinspielerfolg gegen das belarussische Team Schachzjor Salihorsk gewann Düren am Mittwoch auch das Rückspiel mit 3:0.

Vor allem im ersten Satz war der Bundesligist klar überlegen, machte mit 25:16 kurzen Prozess. Durchgang zwei blieb zwar enger, Düren hatte allerdings permanent die Nase vorn und gewann letztlich mit 25:21. Im letzten Durchgang schnupperten die tapfer kämpfenden Weißrussen dann zumindest am Satzgewinn. Es entwickelte sich ein Spiel mit dständig wechselnden Führungen. Am Ende aber behielten auch da die Powervolleys mit 25:23 die Oberhand.

Beide Spiele in Düren

Sowohl das Hin- als auch das Rückspiel fanden in Düren statt. Salihorsk war damit einer Bitte der Powervolleys nachgekommen. Hintergrund ist die Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für Belarus. Die Dürener treffen nun im Dezember auf Galatasaray HDI Istanbul.

Da wollen sie dann nach Möglichkeit auch ihre beeindruckende Europapokal-Bilanz von zwei Siegen und 6:0 Sätzen weiter ausbauen.