Tischtennis: WTTV verkündet Saisonabbruch und -annullierung

Tischtennis: WTTV verkündet Saisonabbruch und -annullierung

Der Westdeutsche Tischtennisverband (WTTV) hat am Freitag bekanntgegeben, dass die aktuelle Saison abgebrochen und annulliert wird. Der Beschluss gelte für alle Ligen auf Verbands-, Bezirks- und Kreisebene.

"Die Öffnung von Sporthallen ist nicht absehbar, schon gar nicht flächendeckend und ohne Einschränkung der teilnehmenden Sportler. Über allem steht ohnehin der Schutz der Gesundheit, der in diesen Zeiten auch unter Befolgung von Hygieneregeln nicht immer zufriedenstellend gesichert werden kann", heißt es in einer Mitteilung des WTTV. Der Einstieg in die nächste Saison erfolge, sofern möglich, am 25. Mai.

Stand: 26.02.2021, 13:57