Düsseldorf Masters: Duda siegt bei fünfter Auflage

benedikt Duda

Düsseldorf Masters: Duda siegt bei fünfter Auflage

  • Duda gewinnt Finale am Sonntag
  • Nach 0:3-Satzrückstand noch zum Sieg
  • Nächste Auflage kommendes Wochenende

Der Bergneustädter setzte sich im Finale am Sonntag (12.07.2020) nach einer grandiosen Aufholjagd gegen den Ägypter Omar Assar mit 4:3 durch, der in der Vorschlussrunde mit einem Erfolg über Dang Qiu ein deutsches Endspiel verhindert hatte. Der 26 Jahre alte Linkshänder Duda setzte damit die bislang ununterbrochene Serie der deutschen Turniersiege fort.

Aller guten Dinge sind drei

Nach dem Viertelfinalaus im ersten Turnier gegen Steffen Mengel und der Halbfinalniederlage bei der vierten Auflage gegen Bastian Steger sicherte sich Duda bei seinem dritten Start den ersten Masters-Erfolg. Im Endspiel hielt die Nummer 39 der Welt den eine Position im ITTF-Ranking besser eingestuften Ägypter Omar Assar beim 8:11, 10:12, 9:11, 11:4, 11:7, 11:7 und 11:2 trotz eines 0:3-Satzrückstandes am Ende noch verdient auf Distanz.

Duda freute sich nach dem Finale über seinen bemerkenswerten Coup von vier gewonnenen Sätzen in Folge: "In den ersten drei Sätzen hat er sehr druckvoll gespielt und ich wusste eigentlich gar nicht, was ich machen sollte. Danach habe ich mir einfach vorgenommen, mehr in die Ballwechsel zu gehen, weniger Kurz-Kurz zu spielen und ihn nicht mehr anzuschupfen. Am Ende hat es dann sehr gut geklappt."

Nächstes Masters vom 17.-19. Juli im ARAG CenterCourt

Die siebte Auflage der Turnierserie steht vom 17. bis 19.Juli auf dem Programm. Das Düsseldorf Masters, durchgeführt von Borussia Düsseldorf mit Unterstützung des Deutschen Tischtennis-Bundes, wird bis August nahezu wöchentlich im K.-o.-System mit bis zu 16 Weltklassespielern ausgetragen und soll die durch die Covid-19-Pandemie bedingte Wettkampfpause verkürzen.

Assar unterliegt Duda bei den Düsseldorf Masters Sportschau 12.07.2020 03:38 Min. Verfügbar bis 12.07.2021 Das Erste

red | Stand: 12.07.2020, 16:36