TT-DM: Düsseldorf scheitert an Saarbrücken

Kristian Karlsson holte im Rückspiel gegen Saarbrücken den einzigen Punkt für die Düsseldorfer Borussia.

TT-DM: Düsseldorf scheitert an Saarbrücken

  • Borussia scheitert im Halbfinale an Saarbrücken
  • 1:3-Niederlage nach 2:3 im Hinspiel in eigener Halle
  • Bergneustadt Sonntag im Rückspiel gegen Ochsenhausen

Der Seriensieger um Timo Boll musste sich am Freitagabend (05.04.2019) beim 1. FC Saarbrücken TT mit 1:3 geschlagen geben. Schon im Hinspiel hatten die Saarländer mit 3:2 gewonnen.

Den einzigen Punkt für Düsseldorf holte Kristian Karlsson beim 3:0 gegen Tomas Polansky. Saarbrückens Patrick Franziska konnte seine beiden Einzel gegen Anton Källberg und Karlsson mit 3:0 gewinnen. Der überraschend nur an Position drei aufgebotene Boll unterlag gegen Darko Jorgic mit 2:3.

Boll: "Spielerisch fehlt mir im Moment einiges"

"Vom Willen und der Einstellung muss ich mir keinen Vorwurf machen. Aber spielerisch fehlt mir im Moment einiges", sagte der Europameister zwei Wochen vor Beginn der WM in Budapest (ab 21. April).

Der Spieler des Tages war Bolls Nationalmannschaftskollege und WM-Doppelpartner Patrick Franziska, der gegen Källberg und Karlsson jeweils ohne Satzverlust gewann.

Saarbrücken trifft im Endspiel entweder auf Bergneustadt oder TTF Ochsenhausen, die ihr Halbfinal-Rückspiel am Sonntag (15.00 Uhr) bestreiten. Das Hinspiel hatte der TTC mit 1:3 verloren.

Tischtennis - Saarbrücken legt im Halbfinale vor Sportschau 25.03.2019 04:12 Min. Verfügbar bis 25.03.2020 Das Erste Von SR

Stand: 06.04.2019, 11:21