Düsseldorf präsentiert Bewerbung für Tischtennis-WM 2023

Halle von Borussia Düsseldorf

Düsseldorf präsentiert Bewerbung für Tischtennis-WM 2023

Mit einem Grußwort von Bundeskanzlerin Angela Merkel haben der Deutsche Tischtennis-Bund und die Stadt Düsseldorf am Montag ihre Bewerbung um die Ausrichtung der Einzel-WM 2023 präsentiert.

Da die Generalversammlung des Weltverbandes ITTF wegen der Corona-Pandemie nur virtuell stattfinden kann, bekamen die Delegierten nur ein Video zu sehen. Dabei wurde auch ein Kurzfilm der beiden Topspieler Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov präsentiert. Anschließend konnten die Delegierten Fragen an die WM-Bewerber stellen.

Mitbewerber Düsseldorfs ist die südafrikanische Stadt Durban, die erstmals seit der ägyptischen Hauptstadt Kairo im Jahr 1939 wieder eine Tischtennis-Weltmeisterschaft in Afrika ausrichten möchte. Die WM-Vergabe durch die ITTF erfolgt am kommenden Montag. Als Ausrichter der erfolgreichen WM 2017 rechnet sich Düsseldorf gute Chancen aus.

Stand: 21.09.2020, 16:07