Boll erreicht das EM-Viertelfinale

Der deutsche Starspieler Timo Boll

Boll erreicht das EM-Viertelfinale

Timo Boll hat am Samstag (22.09.2018) als erster aus dem deutschen Team bei der Tischtennis-EM in Alicante das Viertelfinale erreicht.

Der topgesetzte Weltranglistenvierte zog durch einen 4:2-Erfolg gegen den hoch eingeschätzten Engländer Liam Pitchford ins Viertelfinale ein und greift damit am Samstagabend schon nach einer Medaille.

Steigerung nach Schwierigkeiten

Gegen Pitchford zeigte Boll, der auf dem Weg ins Achtelfinale noch mehrfach Mühe hatte und in der zweiten Runde gegen den Franzosen Can Akkuzu (4:3) einen frühzeitigen K.o. gerade noch verhindern konnte, eine gute Leistung.

In der Runde der besten Acht trifft der sechsmalige Europameister entweder auf den griechischen Abwehrstrategen Panagiotis Gionis oder den Österreicher Daniel Habesohn.

Stand: 22.09.2018, 14:43