Tennis: Daniel Altmaier bleibt in Kitzbühel auf Finalkurs

Daniel Altmaier beim ATP-Turnier in Kitzbühel

Tennis: Daniel Altmaier bleibt in Kitzbühel auf Finalkurs

Zum zweiten Mal innerhalb von einer Woche ist der deutsche Tennisprofi Daniel Altmaier in das Halbfinale eines ATP-Turniers eingezogen.

Der 22-Jährige aus Kempen gewann am Donnerstag sein Viertelfinale in Kitzbühel 6:1, 6:7 (5:7), 6:3 gegen den Italiener Gianluca Mager.

Halbfinalgegner ist der Spanier Pedro Martinez

Gegen den Weltranglisten-74. hatte sich der 61 Ränge schlechter platzierte Altmaier auch schon in der Vorwoche im Achtelfinale im kroatischen Umag durchgesetzt. Diesmal musste er nach einer 4:1-Führung im zweiten Satz noch hart kämpfen, behielt aber nach 2:32 Stunden erneut die Oberhand.

Nächster Gegner ist an diesem Freitag der Spanier Pedro Martinez. Bisher stand Altmaier noch nie im Finale einer ATP-Veranstaltung. Das Sandplatzturnier im österreichischen Kitzbühel ist mit knapp 420.000 Euro dotiert.

Stand: 29.07.2021, 15:52