Bennett gewinnt 102. Auflage von Rund um Köln

Sam Bennett gewinnt Rund um Köln.

Bennett gewinnt 102. Auflage von Rund um Köln

Sam Bennett hat die 102. Auflage des traditionellen Radrennens "Rund um Köln" gewonnen.

Der irische Radprofi vom Team Bora-hansgrohe setzte sich am Sonntag (10.06.2018) nach 207,7 Kilometern im Sprint vor dem Esten Mihkel Raim (Israel Cycling Academy) und Szymon Wojciech (Polen/CCC Sprandi Polkowice) durch. Bester Deutscher war der Erfurter Topsprinter Marcel Kittel (Katusha-Alpecin) auf Rang fünf, einen Platz vor Aaron Grosser (Hamm/Team Sauerland NRW) auf Rang sechs.

"Wir haben den Spurt gut angezogen, aber ich wurde vom Gefühl her am Schluss immer langsamer", sagte Kittel, der nach dem "harten Rennen" über einen Krampf im Oberschenkel klagte.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Bei weitgehend sonnigem Wetter bildete sich unmittelbar nach Beginn des Rennens eine siebenköpfige Ausreißergruppe, die das Hauptfeld aber stets an der langen Leine hielt und schließlich nach einer Tempoverschärfung rund 60 Kilometer vor Rennende einholte. Bei der rasanten Sprintankunft des am Ende zerissenen Feldes sicherte sich Bennett nach 2014 seinen zweiten Sieg am Rhein. Für den bislang letzten deutschen Erfolg bei Rund um Köln hatte Christian Knees (Bonn) im Jahr 2006 gesorgt.

Rick Zabel aus Unna und der Kölner Lokalmatador Nils Politt spielten im Finale keine Rolle. Neben den Profis gingen auch rund 4.000 Hobbyfahrer im Jedermann-Rennen an den Start.

Stand: 10.06.2018, 16:51