Felix Haßmann auf Hawkeye

Haßmann gewinnt Auftakt bei DM der Springreiter in Balve

Stand: 10.06.2022, 19:42 Uhr

Der Springreiter Felix Haßmann hat bei den deutschen Meisterschaften in Balve die erste von zwei Wertungsprüfungen gewonnen. Der 36 Jahre alte Reiter aus Lienen setzte sich am Freitag nach zwei fehlerfreien Runden mit seinem Wallach Hawkeye durch.

Hinter dem Meister von 2019 kam Mario Stevens aus Molbergen, der 2018 den Titel gewonnen hatte, im Sattel von Starissa auf Platz zwei. Dritter wurde Marcus Ehning aus Borken mit dem Hengst A la Carte.

Insgesamt blieben acht Paare ohne Strafpunkt. Der Titel wird nach zwei weiteren Runden am Sonntag (14.15 Uhr) vergeben. Titelverteidiger Tobias Meyer ist im Sauerland nicht am Start. Der 34 Jahre alte Profi reitet beim zeitgleichen Nations-Cup-Turnier im polnischen Sopot.

Bormann gewinnt erste Prüfung für Springreiterinnen

Finja Bormann

Bei der ersten Prüfung der für Springreiterinnen hatte sich zuvor Finja Bormann den Sieg gesichert. Die 26-Jährige aus dem niedersächsischen Königslutter gewann am Freitag im sauerländischen Balve im Sattel ihres Pferdes A crazy son of Lavina. Platz zwei ging an Kathrin Müller aus Arnsberg mit Come I need you. Dritte wurde die ehemalige Vielseitigkeits-Weltmeisterin Sandra Auffarth aus Ganderkesee mit Quirici.

Insgesamt blieben bei der ersten von zwei Teilprüfungen 16 Paare ohne Abwurf, darunter Vorjahresgewinnerin Sophie Hinners aus Dagobertshausen mit Million Dollar. Die Entscheidung über den Titel fällt am Samstag (14.15 Uhr) in zwei weiteren Runden.

Quelle: dpa