CHIO: Deußer gewinnt Großen Preis von Aachen

CHIO - Deußer gewinnt Großen Preis von Aachen Sportschau 19.09.2021 03:37 Min. Verfügbar bis 19.09.2022 Das Erste

CHIO: Deußer gewinnt Großen Preis von Aachen

Der Weltranglistenerste Daniel Deußer (Wiesbaden) hat den Großen Preis von Aachen gewonnen und sich als erster Deutscher seit Marcus Ehning 2018 in die Siegerliste der Soers eingetragen.

Der 40-Jährige blieb auf seiner Stute Killer Queen auch im Stechen fehlerfrei und verwies den 20-jährigen Brian Moggre (USA) mit Balou du Reventon und den Belgier Gregory Wathelet mit Nevados auf die Plätze.

"Endlich ist es so weit. Ich bin überglücklich und kann es noch gar nicht so richtig fassen", sagte Deußer im Gespräch mit dem WDR. "Heute hatte ich am Ende auch das Quäntchen Glück. Mein Pferd ist über die ganze Woche fehlerfrei gesprungen, eine Ausnahmeleistung." Jetzt bekomme Killer Queen erst einmal ein "Extra-Leckerlie und ein paar Tage frei."

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Deußer kassiert für seinen Erfolg 330.000 der insgesamt eine Million Euro Preisgeld.

Daniel Deußer: "Am Ende das Quäntchen Glück" Sportschau 19.09.2021 01:13 Min. Verfügbar bis 19.09.2022 Das Erste

sid | Stand: 19.09.2021, 17:22

Weitere Themen