Jule Niemeier.

Niemeier setzt Negativlauf fort

Stand: 10.03.2023, 08:05 Uhr

Jule Niemeier hat auch beim WTA-Turnier in Indian Wells nicht aus ihrer Ergebniskrise herausgefunden.

Zwar lieferte sich die Dortmunderin gegen Katerina Siniakova aus Tschechien harte Kämpfe um jeden Punkt, letztlich verlor sie ihren Auftakt in Kalifornien aber mit 5:7, 4:6. Damit hat die 23-Jährige seit Jahresbeginn weiterhin nur zwei Spiele auf der Tour für sich entscheiden können.

Vielleicht fehle ein wenig die Überzeugung, so Niemeier nach dem Match am späten Donnerstagabend. Aber das sei "normal, wenn man zuletzt viele Matches verloren hat". Dennoch war die in der WTA-Rangliste auf Position 72 stehende Tennisspielerin nicht unzufrieden: "Es ist nicht so, dass ich gegen eine Graupe verloren habe."