Deutschland-Achter startet stark

Deutschland-Achter startet stark

Der Deutschland-Achter hat das Auftaktwochenende in die vor-olympische Ruder-Saison mit einer dominanten Vorstellung abgeschlossen. Das Flaggschiff des Deutschen Ruderverbandes (DRV) sicherte sich am Sonntag bei der internationalen Wedau-Regatta in Duisburg in 5:56,97 Minuten erneut Platz eins.

Bereits am Vortag hatte das Team von Bundestrainer Bender souverän den Sieg eingefahren. An beiden Tagen landeten zwei Boote des nicht in Bestbesetzung angetretenen Olympiasiegers Großbritannien auf den Plätzen zwei und drei.

Stand: 12.05.2019, 18:19