Rodeln: Sechster Platz für Geueke/Gamm

Robin Johannes Geueke und David Gamm rodeln durch den Eiskanal in Schönau am Königssee

Rodeln: Sechster Platz für Geueke/Gamm

Das Doppelsitzer-Duo Robin Geueke/David Gamm hat beim Weltcup der Rennrodler in Schönau am Königssee den sechsten Platz belegt.

Die Rodler aus Winterberg lagen nach zwei Läufen am Samstag gut acht Zehntelsekunden hinter den Siegern Toni Eggert/Sascha Benecken (Ilsenburg/Suhl), die insgesamt 1:40,284 Minuten benötigten.

Den zweiten Platz belegten Tobias Wendl/Tobias Arlt (Berchtesgaden/Schönau am Königssee) mit 0,141 Sekunden Rückstand.

Geueke/Gamm leisteten sich im ersten Lauf einige kleiner Fehler, verbesserten sich mit einem sehr guten zweiten Durchgang aber noch vom zehnten auf den sechsten Platz. Die Sauerländer hatten in der Selektion vor der Saison die Qualifikation für die erste Weltcup-Hälfte verpasst. Ein Grund war eine Rückenverletzung von Geueke, die mittlerweile unter Kontrolle ist.

Für die Sauerländer geht es noch um den dritten deutschen WM-Platz hinter Wendl/Arlt und Eggert/Benecken, der laut Bundestrainer Norbert Loch noch offen ist.

Rennrodeln - der 2. Lauf der Männer im Doppelsitzer aus Königsee in voller Länge Sportschau 02.01.2021 20:47 Min. Verfügbar bis 02.01.2022 Das Erste

Stand: 02.01.2021, 12:52