Vorschau Textbaustein

Alexandra Ndolo hat am ersten Qualifikationstag der WM in Budapest als einzige deutsche Degenfechterinnen den Sprung in die Medaillenentscheidung am Donnerstag geschafft. Der EM-Dritten von Bayer Leverkusen gelangen in ihrer Vorrundengruppe 5:1-Siege, die 32-Jährige qualifizierte sich damit direkt für das Hauptfeld der besten 64. Ausgeschieden sind dagegen Ndolos Vereinskolleginnen Ricarda Multerer und Alexandra Ehler, die die Vorrunde jeweils mit 4:2 abgeschlossen hatten.