Carolin Paesler gewinnt Hammerwurf-Meeting in Berlin

Hammerwerferin Carolin Paesler (Archivbild).

Carolin Paesler gewinnt Hammerwurf-Meeting in Berlin

Carolin Paesler hat beim Hammerwurf-Meeting in Berlin einen weiteren Sieg erkämpft.

Die deutsche Meisterin von 2017 setzte sich am Samstag (27.06.2020) mit 67,74 Metern durch und kam bis auf drei Meter an ihre persönliche Bestleistung (70,76 Meter) heran.

Bereits vor einer Woche hatte die 29-Jährige bei einem Testwettkampf in Leverkusen für die beste Leistung gesorgt. Mit 69,55 Metern setzte sich die Athletin vom TSV Bayer 04 Leverkusen an die Spitze der nationalen Saison-Rangliste. Zweite bei dem Meeting im Berliner Stadtbezirk Marzahn wurde Samantha Borutta aus Mutterstadt mit 64,84 Metern.

Das Kuriose: Borutta hatte zuvor die Konkurrenz der U23-Juniorinnen - ebenfalls mit dem 4-Kilo-Hammer - mit 69,00 Metern gewonnen. Diese Leistung zählte für den Frauenwettbewerb aber nicht. Dritte wurde Paeslers Vereinskollegin Michelle Döpke (61,74 Meter).

Stand: 27.06.2020, 20:47