Kaymer mit versöhnlichem Abschluss

Kaymer mit versöhnlichem Abschluss

Martin Kaymer ist bei der 119. US Open in Pebble Beach ein versöhnlicher Abschluss gelungen.

Der 34-Jährige aus Mettmann, der nach einer schwachen zweiten Runde alle Chancen auf eine Topplatzierung verspielt hatte, kehrte am Finaltag nach 70 Schlägen zurück ins Clubhaus. Mit insgesamt 285 Schlägen verbesserte sich der einzige deutsche Golfprofi im Feld immerhin noch um sechs Plätze auf Rang 35.

Den Sieg sicherte sich überraschend Gary Woodland. Für den US-Profi war es der erste Major-Titel seiner Karriere.

Stand: 17.06.2019, 09:44