Gassner bei Heim-Weltcup Zweiter

Gassner bei Heim-Weltcup Zweiter

Der Winterberger Alexander Gassner ist am Sonntag auf seiner Heimbahn im Hochsauerland auf Platz zwei im Skeleton-Weltcup gefahren. Nach zwei Läufen musste er nur Olympiasieger Yun Sungbin aus Südkorea den Vortritt lassen.

Der Lokalmatador lag nach dem ersten Durchgang auf dem vierten Platz und schob sich mit einer "richtig guten Fahrt" auf den zweiten Platz vor. Seinen ersten Weltcupsieg verpasste Gassner um einen Wimpernschlag, was "ein bisschen schmerzte".

Stand: 05.01.2020, 15:31