Deutsche Florettfechter enttäuschen

Deutsche Florettfechter enttäuschen

Die deutschen Florett-Männer sind bei der Fecht-EM in Düsseldorf schon in der zweiten Runde des Einzelwettbewerbs gescheitert.

Das Quartett blieb nach souveränen Vorstellungen zum Auftakt im zweiten Gefecht des Montags chancenlos und verpasste somit das Achtelfinale. Lokalmatador Benjamin Kleibrink hielt gegen Alessio Foconi (ITA) lange mit, unterlag aber mit 11:15. Peter Joppich, der in Runde eins ein Freilos hatte, verlor 10:15 gegen Daniel Giacon (NED). Auch Andre Sanita und EM-Neuling Luis Klein mussten früh die Segel streichen.

Stand: 17.06.2019, 14:41