Duisburgs Wasserballer gehen gegen Spandau unter

Duisburgs Wasserballer gehen gegen Spandau unter

Der ASC Duisburg ist am Samstag (12.01.2019) in der Wasserball-Bundesliga mit 8:20 gegen die Wasserfreunde Spandau untergegangen. Bereits nach vier Minuten lag Duisburg mit 1:4 hinten. Nach dem Auftaktviertel führte Spandau mit 6:2.

Duisburg kam im weiteren Verlauf zwar etwas besser ins Spiel, konnte den Rekordmeister aber zu keinem Zeitpunkt ernsthaft in Gefahr bringen. Duisburg bleibt zunächst auf Rang drei, hat aber zwei Spiele mehr als der Tabellenvierte Potsdam.

Stand: 12.01.2019, 20:30