Hockey-Landesmeister: Vierter Platz für HTC Uhlenhorst Mülheim

Die Hockey-Damen des Club an der Alster Hamburg haben beim Turnier der Landesmeister das Endspiel verpasst.

Feldhockey

Hockey-Landesmeister: Vierter Platz für HTC Uhlenhorst Mülheim

Die deutschen Hockey-Teams haben die europäischen Final-Four-Turniere der Landesmeister in Amsterdam mit vierten Rängen abgeschlossen.

Die Damen des Club an der Alster Hamburg unterlagen am Ostersonntag im kleinen Finale Gastgeber AH&BC Amsterdam 2:4 (1:2). Anschließend verloren die Herren des HTC Uhlenhorst Mülheim das Spiel um Platz drei gegen den belgischen Royal Leopold Club 2:4 (2:2).

Alsters Treffer durch Hanna Valentin (11. Minute) und Hannah Gablac (42.) waren zu wenig für die Hanseatinnen, um gegen die favorisierten Niederländerinnen zu bestehen. Am Samstag hatten die Hamburgerinnen den Einzug ins Endspiel durch ein 3:4 (1:1, 0:0) im Penaltyschießen gegen den Club de Campo Madrid denkbar knapp verpasst.

Für Mülheims Herren, die zum Auftakt der Veranstaltung am Karsamstag Atletic Terrassa 2:3 (1:0) unterlegen waren, traf Frederik Nystroem (8./23) zwar doppelt zum 2:0. Doch die starken Belgier drehten die umkämpfte Begegnung mit ihren vier Toren noch zu ihren Gunsten.

dpa | Stand: 04.04.2021, 17:57