BMX-Festival in Köln wieder als WM

BMX-Festival in Köln wieder als WM

Beim traditionsreichen BMX-Festival im Kölner Jugendpark vom 21. bis 23. Juni geht es in diesem Jahr wieder um den WM-Titel der IBMXFF, dem unabhängigen internationalen BMX-Freestyle-Verband.

Da BMX-Freestyle 2020 olympisch wird, richtet der Radsport-Weltverband UCI seit 2017 auch eine eigene WM aus.

Es ist die 35. Ausgabe des "weltweit ältesten BMX-Festivals", schreiben die Veranstalter aus Köln. 300 Profis und Amateure treten in den Disziplinen Dirt, Spine-Park und Flatland gegeneinander an.

Stand: 16.06.2019, 20:32