Frauen-Staffel holt Bronze

Frauen-Staffel holt Bronze

Die deutsche 4x100-m-Staffel der Frauen um Gina Lückenkemper hat am Abschlusstag der Leichtathletik-EM in Berlin die Bronzemedaille gewonnen. Das DLV-Quartett mit Lückenkemper (Leverkusen), Lisa-Marie Kwayie (Neukölln), Tatjana

Pinto (Paderborn) und Rebekka Haase (LV Erzgebirge) musste sich in 42,23 Sekunden nur Großbritannien (41,88/Jahresweltbestzeit) und den Niederlanden (42,15) geschlagen geben.

Die deutschen Männer hatten nach einem üblen Sturz im Vorlauf das Finale über 4x100 m verpasst.

Stand: 12.08.2018, 21:29