Zwei Titel für Max Hoff bei Kanu-DM in Hamburg

Der Kanute Max Hoff aus Essen.

Zwei Titel für Max Hoff bei Kanu-DM in Hamburg

Der Essener Max Hoff hat sich bei Kanu-DM in Hamburg am Samstag (01.09.2018) gleich zwei Titel gesichert.

Im Kajak-Einer über 1.000 Meter setzte sich Hoff in 3:29,85 Minuten gegen Tom Liebscher (Dresden/+1,19 Sekunden) und Max Rendschmidt (Essen/+2,65) durch. Im Kajak-Zweier über 1.000 Meter ließen Hoff und Rendschmidt in 3:14,70 Minuten das Duo Liebscher/Jakob Kurschat (Dresden/+2,60) sowie Tobias Pascal Schultz/Lukas Reuschenbach (Essen/Oberhausen/+2,98) hinter sich.

Rendschmidt sicherte sich zudem zusammen mit Max Mikosch (Emsdetten) dier Bronzemedaille im Kajak-Zweier über 200 Meter.

Arft knapp hinter Wasmuth

Bei den Frauen mussten sich Caroline Arft (Essen/+0,31) als zweite und die drittplatzierte Jule Hake (Lünen/+0,76) im Kajak-Einer über 200 Meter der Potsdamerin Conny Wasmuth (40,91 Sekunden) geschlagen geben. Im Kajak-Einer über 1.000 Meter wurde Hake (+0,70 Sekunden) Zweite hinter Nina Krankemann (Magdeburg/4:01,79 Minuten).

Im Kajak-Zweier über 200 Meter landeten Katharina Köther/Caroline Arft (Essen/+0,85) auf dem dritten Platz hinter den Siegerinnen Franziska Weber/Conny Waßmuth (Potsdam/38,03) sowie Tina Dietze/Steffi Kriegerstein (Leipzig/Dresden/+0,48). Im Kajak-Zweier über 500 Meter fuhren Katharina Köther/Jule Hake (Essen/Lünen/+1,71) auf Platz zwei. Der Sieg ging auch hier an Weber/Waßmuth (Potsdam/1:44,34 Minuten).

Stand: 01.09.2018, 19:53