TBV Lemgo verpflichtet Dani Baijens

Dani Baijens (r., SG Flensburg-Handewitt) im Duell mit Hendrik Pekeler (THW Kiel)

TBV Lemgo verpflichtet Dani Baijens

Der TBV Lemgo Lippe hat mit sofortiger Wirkung Dani Baijens (20) vom deutschen Handball-Meister SG Flensburg-Handewitt verpflichtet.

Der niederländische Nationalspieler hat beim TBV einen Vertrag bis Juni 2021 unterschrieben, wie die Lemgoer am Donnerstag (29.11.2018) mitteilten. Der 20-Jährige wechselte im Sommer nach Flensburg, stand dort zehnmal im Erstligakader und erzielte vier Tore.

"Aufgrund der aktuellen Verletztensituation und dem erneut langfristigen Ausfall von Jari Lemke mussten wir handeln", sagte TBV-Geschäftsführer Jörg Zereike. Trainer Florian Kehrmann freut sich über den Zugang: "Er ist ein sehr dynamischer Spieler, der auch seine Nebenleute gut einzusetzen weiß und dabei trotzdem selbst torgefährlich ist."

Stand: 29.11.2018, 16:21