Rekordspieler Lichtlein wechselt im Sommer nach Minden

Handball-Torhüter Carsten Lichtlein im Trikot des Bundesligisten HC Erlangen.

Rekordspieler Lichtlein wechselt im Sommer nach Minden

  • 39-Jähriger kommt vom HC Erlangen
  • Lichtlein stand schon für den TBV Lemgo im Tor
  • Bundesliga-Spieler mit den meisten Einsätzen

Rekordspieler Carsten Lichtlein hat noch nicht genug: Der 39 Jahre alte Torhüter wird ab der kommenden Saison für den Handball-Bundesligisten GWD Minden Bälle abwehren. Wie der Klub am Donnerstag (09.01.2020) mitteilte, erhält Lichtlein, der vom Ligakonkurrenten HC Erlangen kommt, einen Vertrag über zwei Jahre.

"Ich mag die Leute in Ostwestfalen"

"Mit seiner nationalen als auch internationalen Erfahrung wird er für die Mannschaft eine wichtige Stütze sein", sagte Mindens Geschäftsführer Frank von Behren. "Es ist sehr schön, dass ich zum Ende meiner Karriere noch einmal in diese handballbegeisterte Region zurückkehren kann", sagte Lichtlein: "Ich hatte in Lemgo meine schönste Zeit und ich mag die Menschen in Ostwestfalen."

Rekordspieler seit Dezember 2019

Der langjährige Nationalspieler Lichtlein war im Dezember zu seinem 626. Einsatz im deutschen Oberhaus gekommen und hatte damit die 20 Jahre alte Bestmarke seines Torhüter-Kollegen Jan Holpert (625) übertroffen. In Minden kann er seinen Rekord weiter ausbauen.

Stand: 09.01.2020, 15:34

Team S P
1. THW Kiel 20 32:8
2. TSV Hannover-B. 20 31:9
3. SG Flensburg-H. 20 30:10
4. SC Magdeburg 20 30:10
5. Füchse Berlin 20 28:12
  ...    
16. TVB Stuttgart 19 12:26
17. Eulen Ludwigsh. 20 10:30
18. Nordhorn-L. 20 2:38