Saison-Aus für Lemgos Abwehrchef van Olphen

Fabian van Olphen

Saison-Aus für Lemgos Abwehrchef van Olphen

Die schlimmen Befürchtungen haben sich bestätigt: Der TBV Lemgo-Lippe muss für den Rest der Saison auf Abwehrchef Fabian van Olphen verzichten.

Wie der Bundesligist am Donnerstag (16.01.2020) mitteilte, zog sich der niederländische Nationalspieler bei einem Vorbereitungsturnier auf die EM einen Kreuzbandriss im linken Knie zu. Das ist das Ergebnis einer Arthroskopie. Der 38-Jährige ist bereits operiert worden. Für den Routinier wäre die Teilnahme an der Handball-EM das erste große Turnier mit der Nationalmannschaft gewesen.

Stand: 16.01.2020, 19:44