Bergischer HC hofft auf Gutbrod-Comeback

Handballspieler Fabian Gutbrod (r.) vom Bergischer HC wirft

Bergischer HC hofft auf Gutbrod-Comeback

Beim Bergischen HC ist Fabian Gutbrod ins Training zurückgekehrt, sein Einsatz im Spiel beim TBV Lemgo Lippe am Sonntag (23.12.2018) ist aber offen.

"Er könnte eine Option sein", wird BHC-Coach Sebastian Hinze auf der Vereins-Homepage zitiert. Der 29-jährige Gutbrod hatte im November eine Adduktorenverletzung erlitten.

Lemgo hat am Sonntag beim Rückrundenstart das Ziel, "die schmerzhafte Niederlage aus der Hinrunde wettzumachen", wie TBV-Trainer Florian Kehrmann sagte. Das Hinspiel gewann der BHC 35:26.

Stand: 22.12.2018, 21:17