GWD Minden verpasst Sieg bei "Abrissparty" in Kampa-Halle

Marian Michalczik vom Handball-Bundesligisten GWD Minden.

GWD Minden verpasst Sieg bei "Abrissparty" in Kampa-Halle

  • Minden - Hannover-Burgdorf 32:32 (15:16)
  • Bergischer HC - HSG Nordhorn-Lingen 31:18 (14:9)
  • THW Kiel - TBV Lemgo Lippe 31:24 (18:13)

GWD Minden - TSV Hannover-Burgdorf 32:32 (15:16)

Statistik

Handball · 1. Bundesliga · 20. Spieltag 2019/2020

Sonntag, 29.12.2019 | 16.00 Uhr

Wappen GWD Minden

GWD Minden

Christensen (1), Semisch – Nowatzki, Rambo (9), Reißky, Padschywalau (3), Strakeljahn, Michalczik (6/5), Pusica, Sawwas (1) – Gulliksen (9), Staar, Korte (2), Ritterbach – Gullerud (1), Meister

32
Wappen TSV Hannover-Burgdorf

TSV Hannover-Burgdorf

Ebner, Lesjak – Cehte (5), Martinovic (3), Mävers, Olsen (5/1), Böhm (3), Feise, Patrail (4) – Kastening (2), Krone, Büchner, Ugalde (5) – Brozovic (1), Pevnov (4), Thiele

32

Fakten und Zahlen zum Spiel

GWD Minden TSV Hannover-Burgdorf
Siebenmeter 6 Würfe, 5 Treffer 2 Würfe, 1 Treffer
Strafminuten 4 Min. 6 Min.

Zuschauer:

  • 3.900

Schiedsrichter:

  • Helbig (Landsberg (Saalekreis)), Geipel (Teutschenthal)

Stand der Statistik: Sonntag, 29.12.2019, 17:47 Uhr

GWD Minden hat im letzten Spiel in der Kampa-Halle einen Sieg verpasst. Die Mannschaft von Trainer Frank Carstens kam am 20. Spieltag der Handball-Bundesliga gegen den Top-Klub TSV Hannover-Burgdorf am Sonntag (29.12.2019) zu einem 32:32 (15:16) und ließ damit wichtige Punkte im Abstiegskampf liegen.

Viereinhalb Minuten vor Spielende hatte Minden mit vier Toren geführt, doch wenige Sekunden vor der Schlusssirene hätten die Gäste beinahe noch den Siegtreffer erzielt.

Die fast 50 Jahre alte Kampa-Halle wird zum Jahresende wegen bau- sowie brandschutzrechtlicher Mängel geschlossen und anschließend abgerissen. Minden spielt bis zum Ende der Saison in der Halle des Kreisrivalen TuS N-Lübbecke. Am Standort der Kampa-Halle entsteht ein Sportzentrum für den Breitensport, am Bahnhof soll eine Multifunktionshalle für Großveranstaltungen gebaut werden. Zwischenzeitlich war der Spielbetrieb laut GWD-Geschäftsführer "akut gefährdet".

GWD-Geschäftsführer Kalusche: „Spielbetrieb akut gefährdet“

Sportschau 13.09.2019 06:36 Min. Verfügbar bis 13.09.2020 ARD

Bergischer HC - HSG Nordhorn-Lingen 31:18 (14:9)

Statistik

Handball · 1. Bundesliga · 20. Spieltag 2019/2020

Sonntag, 29.12.2019 | 16.00 Uhr

Bergischer HC

Mrkva, Rudeck – Majdzinski (2), Nippes (1), Arnesson (2), Babak (2), Szücs (3), Gutbrod (1), Stutzke (1), Weck (5/3) – Fraatz (1), A. Gunnarsson (3/1), Boomhouwer (4), Damm (1) – Baena Gonzalez, Darj (5)

31

HSG-Nordhorn-Lingen

Buhrmester, Ravensbergen – Possehl (1), Miedema (5), Terwolbeck, Heiny, Prakapenia, Pöhle (3/1) – Verjans, R. Weber (4), Mickal (2), Zare – De Boer, Kalafut, Leenders (3)

18

Fakten und Zahlen zum Spiel

Bergischer HC HSG-Nordhorn-Lingen
Siebenmeter 7 Würfe, 4 Treffer 2 Würfe, 1 Treffer
Strafminuten 2 Min. 8 Min.

Zuschauer:

  • 2.928

Schiedsrichter:

  • S. Thiyagarajah (Gummersbach), R. Thiyagarajah (Gummersbach)

Stand der Statistik: Sonntag, 29.12.2019, 17:37 Uhr

Der Bergische HC kehrte nach fünf Niederlagen in Serie in die Erfolgsspur zurück. Das Team von Trainer Sebastian Hinze bezwang das Schlusslicht HSG Nordhorn-Lingen mit 31:18 (14:9) und rückte mit dem siebten Saisonsieg auf Platz zehn vor.

Bereits zur Pause hätte die BHC-Führung noch höher ausfallen können, doch zwei verworfene Siebenmeter und eine mäßige Chancenverwertung verhinderten dies zunächst. In der zweiten Halbzeit ließen die Löwen nichts mehr anbrennen.

THW Kiel - TBV Lemgo Lippe 31:24 (18:13)

Statistik

Handball · 1. Bundesliga · 20. Spieltag 2019/2020

Sonntag, 29.12.2019 | 16.00 Uhr

Wappen THW Kiel

THW Kiel

N. Landin, Quenstedt, Schröder – Reinkind (6), Weinhold (3), Duvnjak (3), Zarabec (2), Bilyk (1), Horak – Ekberg (5/5), Rahmel (5), Dahmke, M. Landin, L. Nilsson (1) – Pekeler (4), Wiencek (1)

31
Wappen TBV Lemgo Lippe

TBV Lemgo Lippe

Johannesson, Wyszomirski – Cederholm (4), Baijens (2), Kogut, Carlsbogard (6), Geis, Hangstein, van Olphen – Schagen (3), Zerbe (1), Elisson (4/4), Reimann (3) – Klimek (1), Theuerkauf

24

Fakten und Zahlen zum Spiel

THW Kiel TBV Lemgo Lippe
Siebenmeter 6 Würfe, 5 Treffer 6 Würfe, 4 Treffer
Strafminuten 2 Min. 6 Min.

Zuschauer:

  • 10.285

Schiedsrichter:

  • Zupanovic (Berlin), Thöne (Berlin)

Stand der Statistik: Sonntag, 29.12.2019, 17:41 Uhr

Der TBV Lemgo Lippe musste eine 24:31 (13:18)-Niederlage bei Tabellenführer THW Kiel hinnehmen. Bis Mitte der ersten Halbzeit begegneten die Ostwestfalen dem THW auf Augenhöhe, anschließend setzten sich die Norddeutschen aber immer weiter ab. Wegen der Europameisterschaft in Österreich, Schweden und Norwegen pausiert die Bundesliga bis Anfang Februar.

Stand: 29.12.2019, 17:39

Team S P
1. THW Kiel 26 44:8
2. SG Flensburg-H. 27 42:12
3. SC Magdeburg 27 39:15
4. TSV Hannover-B. 27 36:18
5. Füchse Berlin 27 35:19
  ...    
16. HBW Balingen-W. 27 16:38
17. Eulen Ludwigsh. 27 15:39
18. Nordhorn-L. 27 4:50