GWD Minden feiert Sieg gegen Erlangen

Kim Sonne Hansen, Torhüter des Handball-Bundesligisten GWD Minden.

GWD Minden feiert Sieg gegen Erlangen

  • Handball-Bundesligist GWD Minden fährt Sieg ein
  • Erfolg über Erlangen zu keiner Zeit in Gefahr
  • Ostwestfalen rücken auf Platz elf vor

GWD Minden hat am 5. Spieltag der Handball-Bundesliga den zweiten Saisonsieg eingefahren. Die Ostwestfalen hatten die Partie am Donnerstagabend (13.09.2018) beim 29:22 (12:9) gegen den HC Erlangen jederzeit im Griff.

In einer hektischen Anfangsphase ging Minden mit 3:0 in Führung, ehe die Gäste aus Mittelfranken in der 8. Minute zu ihrem ersten Treffer kamen. GWD setzte sich dank der Treffer von Christoffer Rambo und der Paraden von Kim Sonne Hansen zwischenzeitlich auf 9:4 ab. Erlangen spielte seine Angriffe oft nicht effizient zu Ende, vor allem die sechs 7-m-Treffer von Christoph Steinert hielten den HC zur Halbzeit im Spiel.

Nach der Pause bauten Michael Haaß und Kevin Gulliksen den Vorsprung mit ihren Treffern schnell auf 14:9 (32.) aus. Erlangen kam durch Nikolai Link in der 46. Minute noch einmal auf zwei Treffer (17:19) heran, doch die Hausherren schalteten wieder einen Gang nach oben und ließen nichts mehr anbrennen.

Bester Werfer bei Minden, das auf Platz elf vorrückte, war Rambo mit acht Treffern. Bei Erlangen stach Steinert mit neun Toren hervor. Die nächste Partie bestreitet Minden am Sonntag (16.09.2018/17.30 Uhr) im DHB-Pokal-Achtelfinale gegen die Füchse Berlin.

Statistik

Handball · 1. Bundesliga · 5. Spieltag 2018/2019

Donnerstag, 13.09.2018 | 19.00 Uhr

Wappen GWD Minden

GWD Minden

Christensen, Sonne-Hansen – Cederholm, Nowatzki, Rambo (8), Doder, Padschywalau (2), Kister, Michalczik (4), Pusica – Gulliksen (6), Staar, Korte (3), Zvizej (2/2) – Gullerud (4), Mansson

29
Wappen HC Erlangen

HC Erlangen

Katsigiannis, Skof – Steinert (9/6), Theilinger (1), Büdel, Haaß (1), Mappes (1), N. Link (2) – Sellin (2), von Gruchalla, Bissel (2) – Gorpishin, Overby (2), Schäffer, Thümmler (2), Walz

22

Fakten und Zahlen zum Spiel

GWD Minden HC Erlangen
Siebenmeter 3 Würfe, 2 Treffer 6 Würfe, 6 Treffer
Strafminuten 10 Min. 6 Min.

Zuschauer:

  • 1.669

Schiedsrichter:

  • Immel (Tönisvorst), Klein (Ratingen)

Stand der Statistik: Donnerstag, 13.09.2018, 20:57 Uhr

Stand: 13.09.2018, 20:42