BHC patzt beim Schlusslicht - Lehrstunde für Minden

Rafael Baena Gonzalez (BHC) wird bedrängt

BHC patzt beim Schlusslicht - Lehrstunde für Minden

  • Der Bergische HC verliert beim Tabellenletzten
  • 22:23 bei den Eulen Ludwigshafen
  • GWD Minden geht in Kiel unter

Schwerer Patzer des Bergischen HC: Im Kampf um die Europapokal-Plätze ermöglichte er am Sonntag (26.05.2019) Schlusslicht Eulen Ludwigshafen den erst dritten Saisonsieg am 32. Bundesliga-Spieltag. Der BHC verspielte beim 22:23 (14:9) eine frühe 11:3-Führung (19.).

Der Vorsprung schrumpfte, zwei Minuten vor Schluss glichen die Eulen erstmals aus (22:22). Im Anschluss vergab der Bergische HC einen Siebenmeter und kassierte in der Schlussminute noch das 22:23 durch Stefan Salger. Ludwigshafen verhinderte damit im Schlussspurt den vorzeitigen Abstieg.

Minden geht in Kiel unter

GWD Minden hatte derweil beim Tabellenzweiten THW Kiel keine Chance, ging 19:39 (9:19) unter. "Durch unsere ganzen Fehlwürfe zu Beginn haben wir uns komplett aus dem Spiel geschossen. Wir haben wie Schüler gespielt", sagte Mindens Trainer Frank Carstens.

Statistik

Handball · 1. Bundesliga · 32. Spieltag 2018/2019

Sonntag, 26.05.2019 | 16.00 Uhr

Wappen Die Eulen Ludwigshafen

Die Eulen Ludwigshafen

Asanin, Hanemann – Salger (4), Bührer (2), Feld (1), Remmlinger (1), Spiler, Dietrich (2), Hideg (1) – Durak, Falk (4), Hofmann, Scholz (1) – Dippe (4/4), Haider (1), Stüber (2)

23
Wappen Bergischer HC

Bergischer HC

Rudeck, Rutschmann – Criciotoiu (1), Nippes (2), Arnesson (5), Babak, Szücs, Bettin, Gutbrod (2), Weck – Fraatz (1), A. Gunnarsson (1), Boomhouwer (8/2), Kotrc – Baena Gonzalez (1), Petrovsky (1)

22

Fakten und Zahlen zum Spiel

Die Eulen Ludwigshafen Bergischer HC
Siebenmeter 4 Würfe, 4 Treffer 4 Würfe, 2 Treffer
Strafminuten 12 Min. 12 Min.

Zuschauer:

  • 2.004

Schiedsrichter:

  • Brodbeck (Heppenheim), Reich (Fellbach)

Stand der Statistik: Sonntag, 26.05.2019, 17:56 Uhr

Stand: 26.05.2019, 17:56