TBV Lemgo Lippe verpasst Sieg in Hannover

TBV Lemgo Lippe verpasst Sieg in Hannover

  • TBV Lemgo Lippe holt Punkt in Hannover
  • Ausgleichstreffer erst kurz vor Schluss
  • Bergischer HC trifft auf THW Kiel

Der TBV Lemgo Lippe hat am 28. Spieltag der Handball-Bundesliga den dritten Sieg in Folge knapp verpasst. Bei der TSV Hannover-Burgdorf musste sich das Team von Trainer Florian Kehrmann am Donnerstag (25.04.2019) mit einem 27:27 (13:13)-Remis begnügen. In der Tabelle rangiert der TBV im gesicherten Mittelfeld auf Rang neun.

Spiel auf Augenhöhe

In einer ganz schwachen Anfangsphase fielen in den ersten zehn Minuten lediglich zwei Tore (1:1/11.). Danach nahm die Partie Fahrt auf, blieb aber bis zur Pause (13:13) ausgeglichen. Zehn Minuten nach dem Wiederanpfiff konnte sich Hannover erstmals auf drei Tore absetzen (20:17/41.). Aber der TBV kam zurück und glich in Unterzahl zum 20:20 (45.) aus. Fünf Minuten vor dem Ende erspielten sich die Gäste eine Zwei-Tore-Führung (26:24/55.), konnten diese aber trotz Überzahl nach Rot für Torge Johannsen nicht halten.

In einer spannenden Schlussphase brachte Dani Baijens die Gäste mit 27:26 in Führung, doch elf Sekunden vor der Schlusssirene gelang Hannovers Timo Kastening noch der Ausgleichstreffer. Bester Torschütze der Partie war Baijens mit neun Treffern.

Minden am Samstag in Melsungen

Der Spieltag wird am Wochenende fortgesetzt. Bereits am Samstag (20.30 Uhr) ist GWD Minden bei der MT Melsungen zu Gast. Am Sonntag tritt der Bergische HC beim THW Kiel an (13.30 Uhr) und der VfL Gummersbach empfängt den HC Erlangen (16 Uhr).

Statistik

Handball · 1. Bundesliga · 28. Spieltag 2018/2019

Donnerstag, 25.04.2019 | 19.00 Uhr

Wappen TSV Hannover-Burgdorf

TSV Hannover-Burgdorf

Lesjak, Ziemer – Cehte (4), K. Häfner (2), Atman (2), Mävers (1/1), Olsen (6/2), Feise (2) – Johannsen, Kastening (5), Büchner, Ugalde (4) – Brozovic (1), Pevnov, Srsen, Thiele

27
Wappen TBV Lemgo Lippe

TBV Lemgo Lippe

Johannesson, Zecher – Guardiola Villaplana, Baijens (9), Suton (1), Carlsbogard, Hangstein, van Olphen (1) – Ebner (1), Engelhardt, Hornke (6/2), Schalles, Hübscher, Zieker (6/1) – Klimek, Theuerkauf (3)

27

Fakten und Zahlen zum Spiel

TSV Hannover-Burgdorf TBV Lemgo Lippe
Siebenmeter 5 Würfe, 3 Treffer 5 Würfe, 3 Treffer
Strafminuten 10 Min. 6 Min.

Zuschauer:

  • 4.312

Schiedsrichter:

  • S. Thiyagarajah (Gummersbach), R. Thiyagarajah (Gummersbach)

Stand der Statistik: Donnerstag, 25.04.2019, 20:48 Uhr

Stand: 25.04.2019, 20:41

Weitere Themen

Team S P
1. THW Kiel 26 44:8
2. SG Flensburg-H. 27 42:12
3. SC Magdeburg 27 39:15
4. TSV Hannover-B. 27 36:18
5. Füchse Berlin 27 35:19
  ...    
16. HBW Balingen-W. 27 16:38
17. Eulen Ludwigsh. 27 15:39
18. Nordhorn-L. 27 4:50