VfL Gummersbach wirft Trainer raus

VfL Gummersbach wirft Trainer raus

  • VfL Gummersbach hat sich von Trainer Denis Bahtijarevic getrennt
  • Sein Nachfolger wird Torge Greve
  • Altmeister wartet seit sechs Spielen auf einen Sieg

Dies teilte der VfL am Freitag (08.03.2019) mit. Die Nachfolge des Bosniers Bahtijarevic übernimmt Torge Greve. Der 43-Jährige wechselt vom Zweitligisten VfL Lübeck-Schwartau nach Gummersbach und soll am Montag offiziell vorgestellt werden. Altmeister Gummersbach wartet in der Bundesliga seit sechs Spielen auf einen Sieg und steht als Tabellen-16. nur noch einen Punkt vor den Abstiegsplätzen.

"Entscheidung war unumgänglich"

"Nach den jüngsten Ereignissen war die Freistellung des bisherigen Trainers Bahtijarevic unumgänglich", begründete der VfL seine Entscheidung via Pressemitteilung. Die Partie am vergangenen Sonntag beim Tabellennachbarn SC DHfK Leipzig war bereits die sechste zweistellige Niederlage in der laufenden Saison.

VfL Gummersbach entlässt Trainer

Sportschau 08.03.2019 00:31 Min. Verfügbar bis 08.03.2020 ARD

Bahtijarevic hatte die Bundesliga-Mannschaft des VfL im November 2017 übernommen und mit ihr die Klasse gehalten. Zuvor war Bahtijarevic bereits als Spieler, Co-Trainer und Trainer verschiedener Nachwuchsmannschaften beim VfL tätig. Nachfolger Greve war seit 2012 Trainer in Schwartau und wird nach seinem letzten Spiel für die Lübecker am Samstag ab Sonntag das Training der Gummersbacher übernehmen. 

red/sid | Stand: 08.03.2019, 08:56