European League: TBV Lemgo Lippe mit lockerem Sieg gegen Riihimäki

Lukas Zerbe vom Handball-Bundesligisten TBV Lemgo Lippe (Archivbild).

European League: TBV Lemgo Lippe mit lockerem Sieg gegen Riihimäki

Der Handball-Bundesligist TBV Lemgo Lippe hat die Runde der besten 16 in der European League nach einem weiteren Sieg fest im Visier.

Am 4. Spieltag der Gruppenphase besiegte Pokalsieger Lemgo am Dienstagabend den punktlosen finnischen Vertreter Riihimäki Cocks 39:30 (18:14).

Dies bedeutete den dritten Sieg (eine Niederlage) für die Mannschaft von 2007er-Weltmeister Florian Kehrmann. Lukas Zerbe, Neffe von Klubikone Volker Zerbe, stach mit acht Toren heraus.

Punktgleiches Quartett an der Tabellenspitze

Nach diesem Sieg ist der TBV Dritter eines Quartetts, das die Gruppe B mit jeweils sechs Punkten anführt. Spitzenreiter ist GOG Gudme (Dänemark) vor HBC Nantes (Frankreich). Auf dem vierten Platz rangiert Benfica Lissabon (Portugal).

Am 5. Spieltag haben die Lemgoer erneut ein Heimspiel. Sie treffen am kommenden Dienstag auf den russischen Vertreter Medwedi Tschechow, bei dem sie am 3. Spieltag einen 30:28-Sieg eingefahren haben.

Stand: 23.11.2021, 22:33