BVB-Handballerinnen starten in Saisonvorbereitung

Die Handballerinnen vom BVB

BVB-Handballerinnen starten in Saisonvorbereitung

  • Erst Einkleidung, dann Lactattest
  • 13 Testspiele, Trainingslager, Turnier
  • Bundesliga und Champions League

Nach vier Monaten Pause haben die Handballerinnen von Borussia Dortmund mit der Vorbereitung auf die neue Saison begonnen. Am Montag (13.07.2020) steht ein Lactattest für das Team an. Die Mannschaft hatte sich bereits am Wochenende für organisatorische Dinge wie die Einkleidung getroffen.

Zwei Trainingseinheiten pro Tag

In den nächsten Wochen stehen dann täglich zwei Trainingseinheiten auf dem Programm. Außerdem geht es für eine Woche ins Trainingslager nach Dänemark. Dazu kommen 13 Testspiele und ein Turnier.

Insgesamt sechs Neuzugänge hat der BVB in der Pause verpflichtet. Neun Spielerinnen haben den Verein verlassen. Auf die Mannschaft wartet nicht nur die Bundesliga, sondern auch die Champions League.

Neue Saison wohl Anfang September

Die neue Saison startet voraussichtlich Anfang September. In diese Spielzeit geht der BVB ambitioniert, nachdem es in der vergangenen abgebrochenen Saison zwar für Platz 1 reichte, nicht aber für den Titel - die Saison endete ohne Meister.

Handball - Die Dortmunderinnen dürfen keinen Meistertitel feiern Sportschau 24.04.2020 02:58 Min. Verfügbar bis 24.04.2021 Das Erste

tikr | Stand: 13.07.2020, 07:28