Bochum plant zum Auftakt mit 5.000 Zuschauern

Emblem des VfL Bochum im Ruhrstadion

Bochum plant zum Auftakt mit 5.000 Zuschauern

Fußball-Zweitligist VfL Bochum plant für sein Auftaktspiel gegen den FC St. Pauli am Montag (20.30 Uhr) mit 5.000 Zuschauern.

Allerdings soll laut Vereinsmitteilung vom Freitag am Spieltag noch eine "finale Betrachtung der Infektionslage" erfolgen.

Die Staatskanzleien der Länder hatten sich auf eine sechswöchige Testphase mit bis zu 20 Prozent Auslastung der Stadionkapazität geeinigt.

Stand: 18.09.2020, 13:36