Bochum verpflichtet Costa Ricaner für die Defensive

VfL Bochums Sportvorstand Sebastian Schindzielorz (r.) begrüßt Neuzugang Cristian Gamboa

Bochum verpflichtet Costa Ricaner für die Defensive

  • VfL trennte sich am Montag von Trainer Dutt
  • Rechtsverteidiger kommt von Celtic Glasgow
  • Gamboa erhält Vertrag bis 2021

Noch vor der Verpflichtung eines neuen Trainers hat Fußball-Zweitligist VfL Bochum einen neuen Spieler geholt. Die Westfalen, die sich am Montag (26.09.2019) von Trainer Robin Dutt getrennt hatten, verpflichteten Rechtsverteidiger Cristian Gamboa vom schottischen Meister Celtic Glasgow.

Vertrag in Bochum bis 2021

Der 29 Jahre alte Nationalspieler Costa Ricas nahm mit seinem Heimatland an den Weltmeisterschaften 2014 und 2018 teil und stand dabei in allen Spielen in der Startelf. Er unterschrieb in Bochum am Dienstag einen Vertrag bis 2021.

Vor seinen drei Jahren in Glasgow spielte Gamboa bei AD Municipal Liberia in seiner Heimat, für Fredrikstad FK und Rosenborg Trondheim in Norwegen, den FC Kopenhagen in Dänemark sowie West Bromwich Albion in England. Er ist der erste Costa Ricaner in Diensten des VfL.

VfL Bochum trennt sich von Trainer Dutt

Sportschau 26.08.2019 00:35 Min. Verfügbar bis 26.08.2020 ARD

Stand: 27.08.2019, 12:00