Paderborn bezwingt Uerdingen im Test

SC Paderborn

Paderborn bezwingt Uerdingen im Test

Der SC Paderborn hat sein erstes Testspiel der Saisonvorbereitung knapp gewonnen. Gegen den Drittligisten KFC Uerdingen setzte sich der Zweitligist am Donnerstagnachmittag mit 2:1 (1:0) durch.

Marlon Ritter erzielte kurz vor der Halbzeitpause den Führungstreffer (42.) für den Bundesliga-Absteiger, indem er einen Freistoß erst an die Latte setzte, dann aber per Nachschuss vollendete. In der 64. Minute glich Christian Kinsombi per Abstauber für die Krefelder aus. Für den Paderborner Siegtreffer sorgte Christopher Antwi-Adjei mit einem Schuss mit der Picke aus etwa zwölf Metern (86.).

"Das war ein sehr gutes und intensives Spiel von beiden Seiten. In einer ausgeglichenen Partie hatten wir vor allem im ersten Durchgang weitere gute Möglichkeiten. Das Ergebnis spricht für uns, insgesamt war es ein ordentlicher Test gegen einen guten Gegner", sagte SC-Coach Steffen Baumgart

Am Freitag reist der SCP ins Trainingslager nach Österreiche. Eine Woche lang sind die Ostwestfalern in Villach (Kärnten) zu Gast und bestreiten dort am MIttwoch ein Testspiel gegen den österreichischen Erstliga-Aufsteiger Austria Klagenfurt.

Stand: 13.08.2020, 15:55