Thomas Pledl von Fortuna Düsseldorf (Archivbild).

Rückkehrer Pledl überzeugt bei Fortuna-Testsieg über Almelo

Stand: 11.11.2021, 16:31 Uhr

Fortuna Düsseldorf hat ein Testspiel gegen den niederländischen Erstligisten Heracles Almelo gewonnen. Thomas Pledl bot bei seinem Comeback eine überzeugende Vorstellung.

Das Team von Trainer Christian Preußer setzte sich am Donnerstag mit 2:1 (2:0) durch. Preußer gab vor allem den Spielern eine Chance, die zuletzt wenig Spielzeit erhalten hatte.

Dabei stach Thomas Pledl heraus. Der 27 Jahre alte Rechtaußen, der wegen eines Kreuzbandrisses acht Monate pausieren musste, erzielte nach Flanke von Leonardo Koutris das 1:0 (18.) und legte Immanuel Iyoha (32.) den zweiten Treffer auf.

Koutris muss verletzt raus

Für Linksverteidiger Koutris, der zuletzt nur zweite Wahl hinter Florian Hartherz war, lief es weniger gut: Der Grieche musste nach einer guten halben Stunde wegen Adduktorenproblemen ausgewechselt werden. Linksaußen Kristoffer Peterson konnte gegen seinen Ex-Klub wegen Kniebeschwerden nicht mitwirken. Nach der Pause verlor Fortuna etwas den Faden, sodass Kaj Sierhuis (57.) für Almelo verkürzen konnte.

Nach der Länderspielpause tritt Düsseldorf am 21. November (13.30 Uhr) bei Dynamo Dresden an.