S04: Fährmann positiv - alle anderen Tests negativ

Nach einem bestätigten positiven Corona-Test bei Ralf Fährmann sind alle anderen Tests bei Schalke 04 bislang negativ ausgefallen. Der Saisonauftakt gegen Hamburg ist dadurch nicht gefährdet.

Wie der Revierklub am Dienstagvormittag mittteilte, wird sich die Mannschaft in ein freiwilliges Quarantäne-Trainingslager begeben. Zuvor hatte sich bei einem PCR-Test eine Corona-Infektion bei Torhüter Ralf Fährmann bestätigt. Fährmann hatte sich nach dem positiven Testergebnis umgehend in häusliche Isolation begeben.

Der Name war vom Klub erst nicht genannt worden, wurde dann jedoch mit dem Einverständnis des Schlussmanns von den Knappen öffentlich gemacht. Alle anderen Tests fielen laut Mitteilung des Klubs am Mittwoch bislang negativ aus. Die Austragung der Auftaktpartie gegen den Hamburger SV am Freitag sei "aktuell nicht gefährdet".

Kooperation mit Gesundheitsamt

"Es sollen mit der Maßnahme die Familien der Profis und Staff-Mitarbeiter geschützt werden. Die strengen Schutzmaßnahmen sowie täglichen Testreihen werden natürlich fortgesetzt", ließ der Klub in einer Mitteilung verlauten und erklärte, dass "Schalke selbstverständlich alle Anordnungen der Behörden umsetzen wird". Das Gesundheitsamt bestimmt nun das weitere Vorgehen in Absprache mit Mannschaftsarzt Dr. Patrick Ingelfinger.

Einen Nachteil für die Vorbereitung auf den kniffligen Ligastart gegen den vermeintlichen Konkurrenten im Kampf um den Aufstieg aus Hamburg sieht Sportdirektor Rouven Schröde trotz der widrigen Umstände nicht: "Der Fokus ist noch mal mehr auf dem Spiel, der Teamspirit enorm hoch."

Schröder will auf Transfermarkt reagieren

Für Fährmann dürfte die derzeitige Nummer zwei Michael Langer gegen den HSV im Tor stehen. Gleichwohl stellte Schröder die schnelle Verpflichtung eines weiteren Torhüters in Aussicht - am Mittwoch gab Schalke die Verpflichtung von Martin Fraisl bekannt.

Schalker Fans kämpfen für Grab von Fußball-Legende Reinhard "Stan" Libuda Morgenmagazin 20.07.2021 01:50 Min. Verfügbar bis 20.07.2022 Das Erste Von Stefan Göke