Yalcin kommt aus der Türkei zum SCP

Robin Yalcin (l.) im Zweikampf mit Mert Hakan Yandas

Yalcin kommt aus der Türkei zum SCP

Zweitligist SC Paderborn hat den früheren Junioren-Nationalspieler Robin Yalcin aus der Türkei verpflichtet.

Fußball-Zweitligist SC Paderborn hat seinen Kader vier Tage vor dem Saisonstart noch einmal verstärkt. Der frühere Stuttgarter Robin Yalcin kommt vom türkischen Erstligisten Sivasspor an die Pader, der Defensiv-Allrounder erhält einen Einjahresvertrag.

"Mit Robin konnten wir einen international erfahrenen Spieler verpflichten, der in der Defensive auf allen Positionen zum Einsatz kommen kann. Nach seinen erfolgreichen Jahren in der Türkei möchte er bei uns einen neuen Anlauf in Deutschland nehmen. Mit seiner Erfahrung und seiner Variabilität ist er sehr wertvoll für unseren Kader", heißt Geschäftsführer Sport Fabian Wohlgemuth den Spieler an der Pader willkommen.

Stand: 20.07.2021, 14:47