Paderborns Michel erleidet Muskelfaserriss

Emre Can im Zweikampf mit Paderborns Sven Michel

Paderborns Michel erleidet Muskelfaserriss

Fußball-Zweitligist SC Paderborn muss vorerst auf Stürmer Sven Michel verzichten.

Der 30-Jährige zog sich bei der unglücklichen 2:3-Niederlage nach Verlängerung im Achtelfinale des DFB-Pokals bei Borussia Dortmund einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu. Das teilten die Ostwestfalen am Donnerstag mit. Wie lange Michel nicht zur Verfügung steht, hänge vom Heilungsverlauf ab.

Für Michel ist es bereits die zweite Verletzung in dieser Saison. Schon wegen eines Innenbandanrisses verpasste er sieben Spiele. Der Offensivakteur steht seit 2016 in Diensten der Ostwestfalen. In dieser Zeit absolvierte er 147 Pflichtspiele für den SCP und erlebte sämtliche Auf- und Abstiege seit Drittliga-Zeiten.

Stand: 04.02.2021, 13:08