MSV Duisburg arbeitet an Drittliga-Lizenz

MSV Duisburg arbeitet an Drittliga-Lizenz

Ingo Wald, Präsident des Fußballvereins MSV Duisburg, betonte am Freitag in einer Vereinsmitteilung, man sei "intensiv dabei, die letzten Dinge für die Lizenzabgabe fest zu zurren." Wald ergänzte: "Da müssen Gespräche final fixiert und so in Papierform gebracht werden, dass der DFB sie akzeptiert." Trainer Torsten Lieberknecht und Sportdirektor Ivica Grlic würden parallel Gespräche mit Spielern des aktuellen Kaders und möglichen Neuzugängen führen.

Nach dem Abstieg hat der MSV Duisburg die Lizenz für die 3. Liga noch nicht sicher. Auflage vom Deutschen Fußball-Bund ist die Schließung einer Finanzierungslücke. Stichtag für die fristgerechte Einreichung der Unterlagen ist kommenden Dienstag.

Stand: 24.05.2019, 16:57